Kredite im Vergleich

Vergleichen Sie die wichtigen Kredit-Anbieter. Im mesr Kreditvergleich finden Sie die aktuellen Konditionen im ▄berblick. [ Kreditvergleich ]

Startseite
Kredit Expertentipp
Kreditvergleich
Citibank
CreditPlus Bank
KarstadtQuelle Bank
SWK Bank

Ratenkredite - die beliebteste Finanzierung

„Keine andere Form von Kredit ist so beliebt und so einfach zu handhaben wie Ratenkredite: Ohne langes Warten erfüllen Sie sich Ihre Wünsche und zahlen die aufgenommene Summe in überschaubaren Raten zurück. mesr verrät Ihnen, was Sie bei einem Ratenkredit beachten sollten.“

 

Finanzexperte RenÚ Herforth

Ratenkredite und Zinsen

Ratenkredite sind die ideale Möglichkeit, sich kurzfristig finanziellen Spielraum zu verschaffen. Durch die wachsende Konkurrenz der Anbieter für Kredite liegen die Preise für Ratenkredite heute weit unter dem, was noch vor einigen Jahren üblich war. Den Preis für Ratenkredite bestimmen die Zinsen, die Sie als Kreditnehmer an die Bank entrichten. Man unterscheidet dabei den nominalen Zinssatz vom so genannten Effektivzins. Während der Nominalzins allein die Reinverzinsung angibt, berücksichtigt nur der effektive Zins die Gebühren für die Bearbeitung und weitere Entgelte, die Ratenkredite verursachen. Insofern ist nur der Effektivzins für einen Kreditvergleich ausschlaggebend. Zwar werben manche Kredit Anbieter mit dem Nominalzins, doch sind sie laut Preisangabenverordnung (PangV) verpflichtet, den effektiven Jahreszins für ihre Ratenkredite auszuweisen. Daher sollte man bei einem Ratenkredit stets den Effektivzins kennen, sonst fällt der Kredit am Ende unter Umständen teurer aus als gedacht.

 

Bonitätsabhängige Ratenkredite

In der Regel legen Anbieter für Ratenkredite ihre Zinsen für bestimmte Kreditbeträge und Laufzeiten fest. Es gibt jedoch auch Ratenkredite, bei denen der Zinssatz von individuellen Faktoren abhängt, z.B. von der finanziellen Situation des Kreditnehmers. Solche „bonitätsabhängigen“ Ratenkredite können – je nach Bonität – sogar noch etwas günstiger ausfallen.

Ratenkredit Konditionen

Wie sehr Ratenkredite Ihren monatlichen Haushalt belasten, hängt maßgeblich von zwei Faktoren ab: vom Kreditbetrag und von der Laufzeit. Der Betrag entspricht dabei der Gesamtsumme, die Sie als Ratenkredit aufnehmen. Die Laufzeit gibt die Dauer in Monaten an, über die Sie den Betrag zurückzahlen. Mit ein wenig Geschick und der richtigen Kombination aus Laufzeit und Kreditbetrag holen Sie für sich und Ihre Bedürfnisse das Beste aus Ihrem Ratenkredit heraus.

 

Ein niedriger Kreditbetrag etwa lässt sich schon über eine geringe Laufzeit von 12 oder 18 Monaten finanzieren. Der Vorteil besteht darin, dass Sie nur über eine kurze Zeit Zinsen an die Bank zahlen. So fallen Ratenkredite unter dem Strich preiswerter aus, und Sie sind schnell wieder schuldenfrei. Natürlich setzt manche Investition einen höheren Kreditbetrag voraus – das neue Auto zum Beispiel oder eine ausgedehnte Reise. Solche Ratenkredite lassen sich am besten mit einer langen Laufzeit kombinieren, – 60 oder 72 Monate – durch die die Kreditrate auf ein finanzierbares Niveau sinkt. Zwar zahlen Sie dadurch insgesamt ein wenig mehr an Zinsen, können sich im Gegenzug aber Wünsche erfüllen, für die Sie sonst unter Umständen gleich mehrere Ratenkredite aufnehmen müssten.

 

„Häufig favorisieren die Banken bestimmte Kombinationen von Betrag und Laufzeit und honorieren diese mit Preisnachlässen für ihre Ratenkredite. Um den optimalen Partner zu finden, der Ihre persönlichen Wunschkonditionen zum günstigsten Zins anbietet, sollten Sie unbedingt einen Kreditvergleich durchführen.“

 

Finanzexperte RenÚ Herforth

Ratenkredite mit Sondertilgungsoptionen

Wer seine Finanzierungsstrategie clever plant, sollte sich Möglichkeiten offen halten, finanzielle Überschüsse zu nutzen, um seine Tilgung voranzutreiben. So sollten Sie Ratenkredite bevorzugen, die eine oder mehrere Sondertilgungsoptionen bieten. Dahinter verbergen sich einmalige Zahlungen, die Sie zusätzlich zu den monatlichen Raten vornehmen, um Ihre Ratenkredite weiter zurückzuzahlen. Für gewöhnlich gestattet eine Sondertilgungsoption, dass Sie 5-10% der Kredit Summe ohne Zinsaufschlag zurückzahlen; einige Ratenkredite erlauben solche Sondertilgungen sogar einmal pro Jahr. Auf diese Weise verringern Sie die verbleibende Kreditschuld und sind schneller schuldenfrei. Auf diese Weise sinken außerdem die Gesamtkosten für Ratenkredite: Da die Zinsen stets prozentual auf die verbleibende Kredit Summe berechnet werden, sinkt mit jeder Sondertilgung auch der Betrag, den Sie an Zinsen für Ihre Ratenkredite entrichten müssen.

 

|Impressum| Datenschutzerklńrung| Kredit Site Map
Zahnbehandlung im AuslandAugenlaser