Kredite im Vergleich

Vergleichen Sie die wichtigen Kredit-Anbieter. Im mesr Kreditvergleich finden Sie die aktuellen Konditionen im ▄berblick. [ Kreditvergleich ]

Startseite
Kredit Expertentipp
Kreditvergleich
Citibank
CreditPlus Bank
KarstadtQuelle Bank
SWK Bank

Baukredit – Der beste Weg ins Eigenheim

„Ob Neubau oder Kauf einer Immobilie – bei der Finanzierung der eigenen vier Wände gelten besondere Gesetze. Nur mit dem richtigen Baukredit wird der Traum vom neuen Zuhause mühelos Wirklichkeit. mesr berät Sie bei der Suche nach einem zinsgünstigen Baukredit für Ihr Eigenheim.“

 

Finanzexperte RenÚ Herforth

Zinsen beim Baukredit

Die Finanzierung einer Immobilie erfordert größere Summen als sich mit einem herkömmlichen Ratenkredit beschaffen lassen und erstreckt sich zudem über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten. Viele Banken und Kreditinstitute bieten aus diesem Grund mit dem Baukredit (englisch: building loan) eine Lösung, die auf die speziellen Anforderungen der Baufinanzierung abgestimmt ist.

Bei der Immobilienfinanzierung ist es besonders wichtig, einen zinsgünstigen Baukredit abzuschließen, da bereits scheinbar geringe Zinsaufschläge Zusatzkosten im zwei- oder dreistelligen Bereich ausmachen können. Ausschlaggebend für den Preis ist bei einem Baukredit der effektive Jahreszins. Auch wenn die meisten Baufinanzierer mit dem nominalen Zinssatz werben, enthält dieser jedoch noch nicht die Bearbeitungsgebühren und die weiteren Kosten, die ein Baukredit mit sich bringt. Allein aufgrund des Effektivzinses lassen sich Baukredite in einem Baukreditvergleich einander gegenüberstellen.

Auch wenn sich die Bauzinsen für Kredite täglich ändern, zeigt ein Blick auf die Zinsentwicklung der letzten Jahre deutlich, dass Baufinanzierung selten so günstig war wie jetzt. Wer mit dem Gedanken spielt, sich eine Immobilie anzuschaffen, sollte darum die günstige Zinslage nutzen und einen Baukredit beantragen.

 

Baukredit Konditionen

Die preisgebenden Faktoren bei einem Baukredit sind sowohl die Baukredit Summe als auch die Zinsbindung für den Bauzins. Während die Baukredit Summe die Gesamthöhe angibt, die Ihnen der Kreditgeber zur Verfügung stellt, legt die Zinsbindung fest, über wie viele Jahre der Zinssatz, also der Preis für den Baukredit, festgeschrieben wird. Nach Ablauf dieser Zinsbindungsfrist hat der Kreditgeber das Recht, die Zinsen an das aktuelle Zinsniveau anzupassen.

 

Da sich nicht vorab einschätzen lässt, wie hoch der durchschnittliche Zins in 10 oder 20 Jahren ausfällt, müssen Sie damit rechnen, dass sich Ihr Baukredit am Ende der Zinsbindung verteuert. Für diesen Fall empfiehlt es sich, sich über die Anschlussfinanzierung Gedanken zu machen und eine Umschuldung einzuplanen. Führen Sie gen Ende der Zinsbindung einfach einen erneuten Baukreditvergleich durch, dann können Sie in aller Ruhe mit Ihrem Baukredit zu einem anderen Anbieter „umziehen“. Deshalb sollten Sie sich auch nach Abschluss eines Baukredits regelmäßig über aktuelle Bauzinsen erkundigen.

 

„Eine Umschuldung ist längst keine Notfallmaßnahme mehr, sondern heute Teil einer jeden gut durchdachten Baufinanzierung. Auch wenn Sie mit Ihrem Baukredit zufrieden sind – machen Sie vor Ablauf der Zinsbindung einen erneuten Baukreditvergleich und sehen Sie sich nach einer Alternative um.“

 

Finanzexperte RenÚ Herforth

Sicherheit beim Baukredit

Ein Unterfangen wie die Baufinanzierung erfordert Sicherheit – sowohl für den Kreditnehmer als auch für den Kreditgeber. Ein Baukredit wird daher in der Regel über eine Hypothek (englisch: mortgage, französisch: hypothèque) oder Grundschuld abgesichert: Dabei dient die Immobilie, die Sie bauen oder kaufen möchten, selbst als Sicherheit. Bevor Sie den Baukredit erhalten, wird unter Aufsicht eines Notars im Grundbuch eine Eintragung vorgenommen – als Grundschuld oder Hypothek. Der Vorteil einer Hypothek besteht darin, dass sie an eine ganz bestimmte Forderung geknüpft ist. Die Hypothek ist stets genau so hoch wie der Baukredit, den Sie dem Kreditgeber schulden. Das bedeutet, dass sich die Höhe der Hypothek in genau dem Maße verringert, in dem Sie Ihren Baukredit zurückzahlen.

Tipp: Debeka Hypothekendarlehen

Mit ihrem Hypothekendarlehen bietet die Debeka einen äußerst flexiblen Baukredit, der sich gezielt auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse abstimmen lässt – sei es die Baukredit Summe, die Dauer der Zinsbindung oder der Tilgungssatz:




Flexibilität ist beim Bau oder Kauf einer Immobilie Gold wert. Mit einem Baukredit wie dem Hypothekendarlehen der Debeka bestimmen Sie die Konditionen selbst. Die Absicherung über eine Hypothek sorgt überdies dafür, dass Ihre Immobilie nicht stärker belastet ist als notwendig.

Wenn Sie Ihre Immobilie selbst nutzen, profitieren Sie mit dem Hypothekendarlehen der Debeka außerdem von einer bis zu 60%igen Beleihung, die Ihnen größeren finanziellen Spielraum während der Bauphase ermöglicht und auch danach.

 

|Impressum| Datenschutzerklńrung| Kredit Site Map
Zahnbehandlung im AuslandAugenlaser